Die Basis meiner Arbeit

Vertraue deinem inneren Ozean

«...wer lieben kann, ist glücklich.» H. Hesse

Erinnere dich zurück, an die Quelle...

 

 

Wasser

Das Leben entstammt dem Wasser, dem Meer. In den Ozeanen der Urzeit bildeten sich aus kleinen organischen Molekülen jene komplexen Verbindungen, aus denen schließlich lebende Organismen hervorgingen. Das Leben hat sich nie vom Wasser entfernt, denn alle lebenswichtigen Vorgänge in den Zellen laufen in einer wässrigen Lösung ab. Unser Körper besteht zu rund 70 % aus Wasser. Unsere Erde ist zu 71% mit Wasser bedeckt. Im Fruchtwasser reifen wir heran. Wir sind alle ein winziger Tropfen im riesigen Ozean, verbunden mit allem. Das Wasser ist der Urquell des Lebens.

 

Was ist Flow?

Im Flow sein bedeutet lernen wieder zu fliessen, mit den Wellen des Lebens mitzugehen, nicht dagegen anzukämpfen. Eins mit den Wellen werden wir, wenn wir Veränderungen zulassen und nichts / niemanden festhalten wollen. Es verhält sich genau so wie Sand in unserer Hand: je mehr wir ihn festhalten wollen und Druck auf ihn ausüben, desto mehr rinnt er uns durch die Finger. Je freier wir ihn lassen und mit Achtsamkeit und Liebe halten, desto eher bleibt er bei uns.

 

Wohin fliesst deine Energie ohne Mühe, wo will sie sich austoben? Wo fühlst du dich entspannt und voller Inspiration? Folge diesem Fluss und werden selber zum Fluss. Damit die Wellen wissen wohin sie dich tragen sollen, ist es wichtig, dass du ein klares Ziel, Fokus oder Absicht hast und selber notwendige Entscheidungen triffst. Energy flows where focus goes. 

 

Aloha

Aloha kommt aus dem Hawaiianischen und ist viel mehr als nur eine Grussformel. Aloha stammt von alo (Präsenz) und ha (Atem) her und bedeutet somit die Präsenz des Atem des Lebens. Aloha ist eine Lebensphilosophie die gegenseitiger Respekt und Liebe als Basis hat. Zu Beginn geht es immer darum sich selber zu lieben und anzunehmen, genau so wie ich bin, daraus entsteht dann auch die Liebe und der Respekt für alle Lebewesen und ein tiefer innerer Friede. Aloha beinhaltet die Liebe zu allem was ist – aloha e ke kahi, e ke kahi – die bedingunglose Liebe. Wieder zurück zu dieser Quelle an Erfüllung zu gelangen ist das grundlegende Ziel eines jeden Menschen. Jeder geht dabei seinen eigenen, vielleicht nur ihm verständlichen Weg, der ihn lehrt Liebe zu leben, zu vergeben (im Bewusstsein, dass wir uns diese Menschen nur als Lehrer hinzugezogen haben) und wieder angeschlossen zu sein an diesen Urquell – an die grösste Kraft – die Liebe.

 

valoha

Der Name valoha setzt sich aus meinem Namen (Valérie, meist abgekürzt als „Val“) und Aloha zusammen und ist für mich die perfekte Bezeichnung für die Essenz meiner Arbeit: uns Menschen wieder zu verbinden mit der Achtung und Liebe für uns selber und allen Lebewesen auf diesem Planeten und dadurch ein Leben in Freude und Leichtigkeit ermöglichen.

Du fragst dich vielleicht wieso bei valoha neben den Heilungstechniken auch Stand Up Paddling angeboten wird und wie das zusammenpasst? Dies hat einen einfachen Grund: in der spirituellen Entwicklung ist es sehr wichtig auch den Körper zu integrieren, denn Transformation findet durch den Körper statt, nicht von ihm weg. Blockaden manifestieren sich meist nicht nur auf deiner emotionalen oder mentalen Ebene, sondern auch auf der körperlichen. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Über sportliche Betätigung werden auch Heilprozesse in Bewegung gesetzt. Beim Stand Up Paddling kommen wir dank dem Element Wasser und dem meditativen Flow sehr schnell in Verbindung mit unseren Emotionen (zum Beispiel Ängste). Dies hilft uns sie zu erkennen und dadurch sehr effektiv aufzulösen. Der Spassfaktor beim Sport, die Leichtigkeit und das Verweilen im Jetzt sind zudem eine wunderbare wenn nicht die beste Therapie.

 

Wer steckt hinter valoha? Meer Infos hier.

 

Vertraue deinem inneren Ozean, er ist angebunden an den grossen Ozean voller Weisheit, Aloha & Inspiration.
 

 

 

«Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen sie zu reiten.»  

Joseph Goldstein